Klasse 2000

Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Klasse2000-Gesundheitsförderern.

Klasse2000 fördert die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit und vermittelt Wissen über den Körper.
Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind ebenso wichtige Bausteine von Klasse2000 wie der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und Konfliktlösung.
So unterstützt Klasse2000 die Kinder dabei, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädigendes Verhalten zu meistern.

Im Rahmen von Klasse2000 werden pro Schuljahr ca. 12 bis 15 Unterrichtsstunden durchgeführt. Zwei bis drei davon gestalten die Klasse2000-Gesundheitsförderer: Fachleute aus Medizin oder Pädagogik, die für ihren Einsatz bei Klasse2000 besonders fortgebildet werden. Unsere Gesundheitsförderin heißt Frau Maren Fembacher.

Diese Gesundheitsförderer-Stunden (GFStunden) sind eine Besonderheit von Klasse2000. Sie sind zum einen besondere Höhepunkte im Schulalltag für die Kinder, die sich sehr auf diese Stunden freuen und für das Thema Gesundheit begeistern. Andererseits können die Lehrkräfte von dem Austausch und der Zusammenarbeit mit den Gesundheitsförderern profitieren und die Chance nutzen, ihre Klassen in den GF-Stunden zu beobachten und somit aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben.